23.11.2017 - 10:11 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Boßeltunier der Gemeindejugendfeuerwehr (21.10.2017)    ·   Kreissternmarsch in Salzhemmendorf (30.09.2017)  
 
Die Gemeindejugendfeuerwehr Coppenbrügge bedankt sich recht herzlich für das schöne Kreiszeltlager in Aerzen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehn im Jahr 2014 in Oldendorf!


Das Kreiszeltlager fand im Schwimmbad, sowie auf dem Sportplatz in Aerzen statt.
(Hopfenweg 16, 31855 Aerzen)

Weiter unten finden Sie eine Berichterstattung, sowie weitere Informationen rund um das Kreiszeltlager in Aerzen!

Die Lagerzeitungen sind online! Zu finden im jeweiligen Bericht.
 
 

(Wochenplan)
 
 
Lagerzeitungen
   · Lagerzeitung vom 16.07.2011
   · Lagerzeitung vom 15.07.2011
   · Lagerzeitung vom 14.07.2011
   · Lagerzeitung vom 13.07.2011
   · Lagerzeitung vom 12.07.2011
   · Lagerzeitung vom 11.07.2011
   · Lagerzeitung vom 10.07.2011
   · Lagerzeitung vom 09.07.2011
 
Aktuelles aus dem Zeltlager

Kreiszeltlager 2011 | 8. Tag - Abbau (16.07.2011)

Es ist der letzte Tag eines spaßigen Zeltlagers. Morgens wird ein letztes Mal mit „Oh Mannomann ich hab verpennt“ aufgestanden. Ein letztes Mal werden die Dörfer zum Frühstück gerufen. Die Stimmung ist ein wenig trüb, weil es jetzt nach Hause geht, aber dennoch haben auch beim Abbauen der Zelte alle noch Spaß. Bei der Abschiedsveranstaltung wird den letzten zwei Geburtstagskindern gratuliert und der JF Tündern der Pokal für das Gewinnen der meisten Medaillen überreicht.
Der Kreisbrandmeister b...

weiter lesen...                    klicks(4341)
 

Kreiszeltlager 2011 | 7. Tag (15.07.2011)

Unseren letzten Tag vor dem Abbau sollten wir eigentlich mit einem Schwimmturnier beginnen, worauf sich schon viele gefreut hatten. Da das Wetter aber nicht so super war, wurde aus einem Wettschwimmen ein Mattenrennen in der Sporthalle. Wir mussten uns über Matten zur anderen Hallenseite bewegen, was allen viel Spaß bereitete. Gewonnen hat dann das Team aus Brünnighausen/Herkensen vor Behrensen und Coppenbrügge. Nachdem die Jugendlichen durch waren, gab es wieder einen Kampf der Betreuer. Diesma...

weiter lesen...                    klicks(4679)
 

Kreiszeltlager 2011 | 6. Tag (14.07.2011)

Donnerstagmorgen wird man wach und hört die Nachricht, dass die ersten Pavillons den sicheren Boden verlassen haben und durch die Lüfte gewandert sind. Dadurch lies sich schon erraten wie windig die Nacht und auch der gesamte Donnerstag war. Trotz des Windes ging es los ins Stadion, wo mit Bobby-Cars durch die Gegend gedüst wurde. Es galt dabei möglichst schnell einen Slalomparcour zu durchqueren und dabei nach Möglichkeit auf dem Bobby-Car zu bleiben. Man erkannte schnell, dass nicht jeder Groß...

weiter lesen...                    klicks(4378)
 

Kreiszeltlager 2011 | 5. Tag (13.07.2011)

Mittwoch ist im Zeltlager der Tag des langen Schlafens. Brunch gibt es ab 9.00 Uhr und somit muss man nicht schon um 7.00 Uhr „Oh man, oh man, oh man ich hab verpennt“ hören. Das Wetter am Mittwoch war nicht ganz so berauschend, aber es gingen trotzdem einige Mutige schwimmen. Gegen Mittag tauchten dann die ersten Verwandten und Bekannten auf, die den Tag der offenen Zelte nutzen wollten, um einmal die Sauberkeit der Lagerteilnehmer zu testen. Im Laufe des Tages, der komplett aus freier Verfügu...

weiter lesen...                    klicks(4569)
 

Kreiszeltlager 2011 | 4. Tag (12.07.2011)

Es ist der vierte Tag im Zeltlager. Dementsprechend ein Dienstag. Nach dem Frühstück begannen wir den Tag mit Becherstapeln. Wir gaben uns alle viel Mühe und hatten Spaß. Es wurde laut angefeuert, um das Beste aus den Staplern herauszuholen. Aus der Mischung von Motivation und Anfeuerung ergab sich dann ein Tempo das sich sehen lassen konnte. Wobei so manch ein Becher vom Tisch flog. Letztendlich gewannen die „Herkensener –Toasts“ den Wettkampf.
Nach einer entspannten Mittagspause mit leckerem...

weiter lesen...                    klicks(4481)
 

Kreiszeltlager 2011 | 3. Tag (11.07.2011)

Der erste Montag im Zeltlager ist zugleich auch der erste Tag mit der Chance bei Wettkämpfen Medaillen zu gewinnen. Unser Morgen begann allerdings recht entspannt, da wir freie Verfügung hatten. Die meisten nutzen die freie Zeit um zu schwimmen oder bei Penny ein paar Kleinigkeiten einzukaufen. Nach Spaghetti und Hackfleisch-Soße ging es dann für uns ins Stadion zum Mini- Biathlon. Obwohl der Wettkampf in der prallen Sonne statt fand, sah man den Biathleten die Freude an. Nach mehreren gerissene...

weiter lesen...                    klicks(4019)
 

Kreiszeltlager 2011 | 2. Tag (10.07.2011)

Der zweite Tag begann mit der erfreulichen Nachricht, dass wir anstelle der eigentlich angesetzten Dorfrallye schwimmen gehen durften. Daher tobten wir schon kurz nach dem Frühstück durch das Wasser. Tauchten uns gegenseitig unter, machten eine Polonaise durch das Schwimmbecken und sprangen um die Wette. Nach der frühen Abkühlung folgte nun das Mittagsessen und hiernach gingen wir mal wieder das kühle Nass genießen.
Kurz darauf bekamen auch einige Besuch von ihren Eltern. Mit Kaffee, Kuchen un...

weiter lesen...                    klicks(4141)
 

Kreiszeltlager 2011 | 1. Tag (09.07.2011)

Das lange Warten hat ein Ende. Endlich ist der 09.07. und das lang ersehnte Zeltlager geht los. Bei herrlichem Wetter bezogen alle froh und munter die Zelte. Doch die gute Laune hielt nicht lange an, denn schnell wurde festgestellt, dass das Schwimmbad für uns noch nicht geöffnet war und so fehlte die angenehme Abkühlung.
Die offizielle Begrüßung wurde auf Grund des warmen Wetters recht kurz gehalten, was bei allen gute Laune auslöste. Der Spruch der Veranstaltung war dann von einem Diederser, ...

weiter lesen...                    klicks(4796)
 

 
  top