17.07.2018 - 05:42 Uhr
  ·   35 Jahre Jugendfeuerwehr Bisperode (23.06.2018)    ·   Landeszeltlager 2018 | 8. Tag und Abbau (07.07.2018)    ·   Landeszeltlager 2018 | 7. Tag (06.07.2018)  
 
Kreiszeltlager 2011 | 1. Tag
 
Datum: 09.07.2011
Einsatzort:Aerzen
Kräfte:ca 600 Teilnehmer
Ortswehr(en):FF Diedersen JF Behrensen JF Bessingen JF Bisperode JF Brünnighausen JF Coppenbrügge JF Dörpe/Marienau JF Diedersen JF Herkensen
 
 

(drucken)
 
(60 Fotos)
 
(Karte)
 
(5333 Klicks)
 
(Facebook)
 

Fotos und Bericht von Katja Krüger - FF Diedersen und Daniel Giffhorn - FF Bisperode:
Das lange Warten hat ein Ende. Endlich ist der 09.07. und das lang ersehnte Zeltlager geht los. Bei herrlichem Wetter bezogen alle froh und munter die Zelte. Doch die gute Laune hielt nicht lange an, denn schnell wurde festgestellt, dass das Schwimmbad für uns noch nicht geöffnet war und so fehlte die angenehme Abkühlung.
Die offizielle Begrüßung wurde auf Grund des warmen Wetters recht kurz gehalten, was bei allen gute Laune auslöste. Der Spruch der Veranstaltung war dann von einem Diederser, der fragte, ob man da zu dem einen Schlafanzug anziehen sollte.
Nach der Begrüßung einer anschließend kurzen Pause, in welcher viel mit dem Ball hantiert wurde, folgte der Fackelumzug. Auch wenn es ziemlich warm war und eigentlich noch viel zu hell für Fackeln, hatten wir dem Wetter entsprechende Laune.
Doch nach dem Fackelumzug folgte dann der erste Schock, denn durch ein Erdwespennest mitten im Zeltlager, musste einer dank drei Stichen mit Blaulicht durch die Gegend gefahren werden. Aber es geht ihm wieder gut und er tobt freudestrahlend weit entfernt von dem Nest durch die Gegend.
Nach dem Fackelumzug wurde das Deutschlandspiel geschaut, was bei den meisten nicht die beste Laune auslöste, da Deutschland 0:1 verloren hat.
Den Abend ließen alle ruhig vor ihren Zelten ausklingen.
Ansonsten bleibt nur noch von den anderen zwei Sprüchen zu erzählen. Beide aus Diedersen. Der erste, „Dürfen wir auch außerhalb des Zeltes pupsen?“ und Nummer 2 auf dem Weg zum Essen „ Gibt es da eigentlich auch was zu essen?“
Alles in allem war es ein spaßiger erster Tag auf den hoffentlich noch viele andere Schön- Wetter-Tage folgen.

Hier die Lagerzeitung vom aktuellen Tag

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top