30.11.2020 - 14:49 Uhr
  ·   Besuch der Löschkids vom Ith bei der Feuerwehr Harderode (02.10.2020)    ·   Kreissternmarsch in Aerzen (26.09.2020)    ·   Löschkids am Ith zu Gast bei der Feuerwehr Bessingen (04.09.2020)  
 
30 Jahre JF Bessingen
 
Datum: 06.09.2008
Einsatzort:Bessingen - Dorfplatz
Ortswehr(en):JF Behrensen JF Bessingen JF Bisperode JF Brünnighausen JF Coppenbrügge JF Diedersen JF Herkensen
 
 

(drucken)
 
(21 Fotos)
 
(Karte)
 
(6291 Klicks)
 
(Facebook)
 

Anlässlich ihres 30 jährigen bestehen, richtete die Jugendfeuerwehr Bessingen am 06.09.2008 einen Wettbewerb im Sandburgenbau auf dem Bessinger Dorfplatz aus. Teilnehmer waren die Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde Coppenbrügge. Die Feier fand im Rahmen eines Dorffestes statt.

Zur Siegerehrung begrüßte Ortsbrandmeister Sven Babbe gegen 15:30 Uhr die anwesenden Gäste, Jugendfeuerwehren und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bessingen sowie alle Besucher.

Anschließend hielt Jugendfeuerwehrwart Dirk Schrader einen kurzen Rückblick auf die vergangen 30 Jahre der Jugendarbeit in Bessingen. Angefangen hat alles mit einem Infoabend am 24.9.1978, durchgeführt vom damaligen Ortsbrandmeister Friedel Schulte. Wenig später folgte der erste Testlauf: Die ersten 11 Jugendlichen nahmen am 6.10.1978 am Kreissternmarsch in Hameln teil. Der Testlauf war erfolgreich: Am 2.12.1978 wurde die Bessinger Jugendwehr mit 23 Jugendlichen gegründet. Ab dem 11.7.1980 konnten sie auch endlich Zelte ihr eigen nennen. In der gesamten Zeit gab es drei Jugendwarte. Die Jugendlichen nahmen an zahlreichen Zeltlagern teil, wobei die Zelte immer einen guten Dienst erwiesen, vor allem hervorzuheben sei das Unwetter im Pfingstzeltlager in Coppenbrügge wo sie sogar abhoben. Auch die Schwankungen der Mitgliederzahlen wurden überwunden, in Spitzenzeiten hatte die JF Bessingen 28 Jugendliche! Aufgrund dessen und den regelmäßigen Übungsabenden, sowie weiteren Aktivitäten konnten die Bessinger Nachwuchsbrandschützer immer erfolgreich aus den Gemeinde-, Kreis- und Bezirkswettbewerben hervorgehen.
Auch die geladenen Gäste aus Rat und Verwaltung sowie der Gemeindebrandmeister Walter Schnüll fasten sich in ihren Grußworten kurz, sodass die beiden Stellvertreter Jonas Huhs und Christian Herbrich schnell mir der Siegerehrung beginnen konnten!

Platzierung:

  • 1. JF Brünnighausen (Motto: Mit Muschelstärke zum Feuer; Punkte: 224)
  • 2. JF Behrensen (Motto: Jugendfeuerwehr-Camp; Punkte: 209)
  • 3. JF Bessingen (Motto: Felsenfest am Wassergebaut; Punkte: 205)
  • 4. JF Diedersen (Motto: Grünes Leben; Punkte: 203)
  • 5. JF Coppenbrügge (Motto: Was lange währt, wird endlich gut; Punkte: 180)
  • 6. JF Herkensen (Motto: Schneckenburg; Punkte: 176)
  • 7. JF Bisperode (Motto: Urwald und Steine ; Punkte: 171)
  •  
    Zurück
     
     
     
     
     
     
    Zurück
     
     
      top