28.02.2020 - 15:00 Uhr
  ·   Kinderfeuerwehr "Löschteufel 112" gewinnen Jacken bei ffn (25.02.2020)    ·   Die Löschkids zu Besuch bei der Feuerwehr Hameln (21.02.2020)    ·   JHV JF Dörpe/Marienau und FF Marienau 2019 (08.02.2020)  
 
Weihnachtsspiel Jugendfeuerwehr Coppenbrügge
 
Datum: 11.12.2006 | 14:00
Einsatzort:Grundschule am Ith ,Coppenbrügge
Ortswehr(en):FF Coppenbrügge JF Coppenbrügge
 
 

(drucken)
 
(1 Fotos)
 
(Karte)
 
(7490 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (12.12.2006):
Im Wettstreit mit dem Christkind
Theater der Jugendwehr Coppenbrügge

Mit großem Applaus wurde die Theateraufführung der 18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Coppenbrügge, unter der Leitung von Claudia Dolle, in der Pausenhalle der Grundschule bedacht. Die über hundert Zuschauer hatten eine vergnügliche Weihnachtsgroteske von Alexa Thiesmeyer erlebt, die die Jugendlichen selbst mit viel Spaß am Theater vorführten.
Ein Wettbewerb zwischen dem Weihnachtsmann (Marvin Dolle), mit seiner mehr als "ansprechenden" Gehilfin Fräulein Rupprecht (Nico Lange), und dem Christkind (Thorben Kurbgeweit) war Inhalt des Stückes. Jeder versuchte dem anderen die Kunden auszuspannen. Bei der Familie Schmitz (Tobias Rehse, Katharina ter Veen, Dominic und Manuela Gebhardt) hatte der geschäftstüchtige Herr Engel (Christopher Zippel) dann auch im Auftrage des Christkindes Glück. Sie wechselten den "Anbieter" Weihnachtsmann und vertrauten der "Christkindlieferung". Rätselhafte Unfälle verhinderten aber am Heiligen Abend die Lieferungen bei Familie Schmitz durch das Christkind und bei der befreundeten Familie Hubert durch den Weihnachtsmann. Während die Feiern in den Familien mehr als "mager" abliefen, wurden die beiden Kontrahenten durch Schwester Heidi (Jennifer Noack) auf dem Krankenlager gepflegt. Fazit der Geschichte: Es kommt nicht immer auf die Geschenke an, sondern darauf, dass alle gesund sind und beisammen sitzen können - eben der wahre Sinn von Weihnachten.

 
Zurück
 
Zurück
 
 
  top