12.12.2018 - 14:51 Uhr
  ·   Abschlusssitzung der Gemeindejugendfeuerwehr (29.11.2018)    ·   Abnahme der Jugendflamme 3 in Hameln (17.11.2018)    ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 in Marienau (09.11.2018)  
 
Gemeindejugendfeuerwehrwettbewerb
 
Datum: 02.06.2018 | 13:00 bis 18:00
Einsatzart:Wettbewerbe
Einsatzort:Diedersen - Feuerwehrhaus
Kräfte:9 Gruppen
Ortswehr(en):JF Behrensen JF Bessingen JF Bisperode JF Brünnighausen JF Coppenbrügge JF Dörpe/Marienau JF Diedersen
 
 

(drucken)
 
(106 Fotos)
 
(Karte)
 
(999 Klicks)
 
(Facebook)
 

Michael Bolte - Gemeindepressewart:
Am diesjärigen Wettbewerb der Gemeindejugendfeuerwehr Coppenbrügge nahmen insgesamt neun Gruppen teil. Zum Leistungsvergleich traf sich der Feuerwehrnachwuchs der sieben Jugendabteilungen der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge am Austragungsort rund um das Feuerwehrhaus Diedersen. Die größte Teilnehmerzahl stellte mit drei Wettbewerbsgruppen die Jugendfeuerwehr Bisperode.
Trotz der angenehmen Temperaturen kamen die zehn bis achtzehnjährigen Feuerwehrbegeisterten beim Absolvieren der Wettbewerbsbestandteile, A-Teil und B-Teil, ganz schön ins Schwitzen. Jeder Einzelne nahm die körperliche Anstrengung in Kauf um für sich und seine Gruppe die bestmögliche Platzierung zu erreichen.
Erfordert der B-Teil hauptsächlich Geschick und Schnelligkeit, kommt beim A-Teil, neben der Schnelligkeit, auch noch die korrekte Ausführung eines Löschangriffes mit drei Strahlrohren hinzu. Der Wettbewerb orientiert sich an bestehende Feuerwehr-Dienstvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften.
Nach Auswertung der einzelnen Zeittakte und Fehlerpunkte stand der Sieger fest. Bevor dann Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Peukert mit Unterstützung seines Stellvertreters Jörg Bertram die Siegerehrung vornahm, überbrachten der Abschnittsleiter Ost, Thomas Küllig, Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas „Korken“ Kurbgeweit und der Gemeindebrandmeister Hagen Bruns ihre Grußworte an die Jugendlichen.
Nach den Grußworten erfolgte die Siegerehrung.
Die Jugendfeuerwehr Diedersen verteidigte ihren ersten Platz aus dem Vorjahr und nahm den Siegerpokal, sowie den Pokal für den besten B-Teil in Empfang. Auf den Plätzen folgten die Jugendfeuerwehren Bisperode 1 und Behrensen. Den Pokal für den besten A-Teil holte sich Bisperode 1 ab.


Platzierungen:

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top